Transitmethode…

Hier habe ich die Transitmethode, wie sie z.B. vom Kepler-Weltraumteleskop angewandt wird, mit Hilfe der Sonnenfinsternis nachgestellt. Bei der Transitmethode wird die Abschwächung des Lichts eines Sterns, an dem gerade ein Planet vorbeizieht, gemessen und somit der Planet als solcher entlarft.

Aufnahmedaten für Einzelbilder:

14mm, 1/6400 sec, ISO 100, Blende 22;

Durch den Umstand, dass die Einstellungen bei allen Bildern die gleichen geblieben sind verändern sich Sonne und Hintergrund je nach Bedeckungsgrad. Dies ist vor allem an den Spikes der Sonne zu erkennen…

verlauf 14mm x (1 von 1)

Juchuuu ich habe mittels der Transitmethode den Mond entdeckt…:)

trash on!

2 Gedanken zu “Transitmethode…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s