Ein weiterer M42…

m 42 moravian (1 von 1)

Hab noch ein paar Stunderl Belichtung drangehängt…sehr viel h-alpha…sind jetzt insgesamt ca. 10h Gesamtaufnahmezeit…bin mit dieser Version noch nicht ganz glücklich…es wird aber ziemlich sicher morgen eine weitere Bearbeitung folgen. Wenn man das aufgenommene Material sozusagen „abmischen“ kann wie ein Musikstück, dann hat man eben auch die Qual der Wahl und so verstrickt man sich des öfteren in Dinge die man dann nach etlichen weiteren Bearbeitungsschritten gar nicht mehr gut findet…außerdem ist der Orion zwar leicht aufzufinden, dafür aber schwer zu bearbeiten…

Bei meinen nächsten nächtlichen Versuchen werde ich mal ein anders Teleskop probieren…der Flatterner bekommt beim Reiseapo das Bild nur in einem sehr engen Bereich ganz gerade und an den Rändern ist der eine oder andere Stern ein wenig verzogen…

Auf meiner Wunschliste für den restlichen Winter befindet sich noch der Pferdekopfnebel (den vielleicht doch noch einmal mit APO) und die Himmelsrosette (da hätte ich gerne viel Schmalband um vielleicht auch mal eine Hubble-Palette zu versuchen)…und dann könnte ich mir M42 ganz gut mit größerer Brennweite vorstellen…aber schaun wir mal…wenn der Winter weiterhin so feines Wetter zu bieten hat, dann geht sich allerhöchstens noch der Pferdeschädl aus…

trash on!

9 Gedanken zu “Ein weiterer M42…

  1. Klasse. Das ist mein Vorteil 😉
    Du bearbeitest das Ding stundenlang und siehst alles was vielleicht noch irgendwie anders wäre und ich seh nur die Phasen der Verbesserung und seh nur „wow“!
    Damit du nicht abhebst: ich komm natürlich auch von weit ‚unten‘ 😀

    Gefällt mir

    • hier is eh auch nicht so fein…ich hab nicht einfach locker mal 10 stunden belichtet sondern war dafür 4 abende draußen…aber momentan muss man jedes fetztchen freien himmel nutzen…darum bin ich, wenn es um neue motive geht nicht sehr zversichtlich…und für die kurzen nächte hab ich auch auf das falsche teleskop gesetzt…

      Gefällt mir

  2. Ich will an meinen Orion auch mal noch zehn Stunden Belichtung dranhängen können….
    Wenn ich aber mal meckern darf: Nimm mal ein bisschen grün raus aus der Aufnahme. Ich persönlich finde es etwas Grünstichig.

    Gefällt mir

      • „meckern“ is eine feine sache…da lernt man am meisten davon…so toll siehts dann auch nicht aus, dass ich mich vor einbildung kaum noch halten kann 🙂

        Gefällt mir

      • außerdem gibts auch noch andere motive als den 42er…ich denke wenns zB. um Mond und Planeten geht…dann holen andere hier deutlich mehr an qualität raus…vielleicht sollten wir mal alle gemeinsam einen bildband rausbringen 🙂

        Gefällt mir

    • das mag sein, dass er etwas grünstichig ist…solche datenmonster zu bearbeiten muss ich noch ein wenig drauf kriegen…da bin ich fast froh wenn es nur einj wenig grünstichig ist…so manches ganz und gar in die hosen gegangenes poste ich dann ja doch nicht 🙂

      mit der mangelnden gelegenheit kann ich sehr gut mitfühlen…ich habe mehrere seh mäßige nächte draußen verbracht…immer wieder durch wolken vom bilder machen abgehalten und neu nachjustierend…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s