Pferdeschädl in Hubble-Palette…

pferdekopfnebel hubble palette g8300 reisapo 420mm (1 von 1)

Hier der Versuch einer Hubble-Palette des Pferdekopfnebles. Das H-alpha ist mit 4:20h gegenüber OIII und SII maßlos im Vorteil. Darum ist das Bild etwas grünlich, neonfarben ausgefallen…direkt hinter dem Pferdekopf sieht es, wie ich finde, sehr nach Hubble-Palette aus und manche Sterne haben sogar die typisch rosarote Farbe…

trash on!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s