Eine kurze Nacht…

Es war eine kurze nacht angesagt…was also damit machen? Nun ja im Frühling kommen ja wieder die Galaxien dran und da reicht der Reiseapo nicht ganz. Schwers Gerät muss her…der 10 Zoller…mal austesten ob der funktioniert…mit dem kleinen Newton habe ich ja bei meinen letzten Versuchen ein paar Problemchen gehabt…die jetzt hoffentlich behoben sind.

Ich weiß es ödet schon etwas an…aber da musste noch einmal der Orionnebel herhalten. Kurze Nacht…helles Objekt und etwas größere Brennweite…

m42 GSO 1250mm g8300 (1 von 1)

Hier das Ergebnis…ich hab das Bild bewusst etwas H-alpha-lastig gelassen…darum ist es sehr rot…

…ein wenig mehr Belichtung hätte das Bild schon vertragen…aber bei der näcshten „richtigen“ Gelegenheit kommt die Rosette dran…und für die Galaxien san ma bereit…

trash on!

3 Gedanken zu “Eine kurze Nacht…

  1. Boahhhhh! Das haut rein, so viel zu sehen, toll geworden. Der Guidingruf wird lauter… aber natürlich auf diese Kamera …
    Und nein, es ödet nicht an. Dieses Teil sieht seit 35 Jahren so aus (für mich), und es wird nicht langweilig, nein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s