Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen 19. Oktober 2016 – 01. Mai 2017…im NHM Wien…

Zugegebenermaßen war es wieder einmal dem Zufall geschuldet, dass wir Besucher dieser Ausstellung wurden. Von Zeit zu Zeit stapfen wir eben gerne durch das Naturhistorische Museum Wien…diesmal gab es diese kosmologische Überraschung:

http://www.nhm-wien.ac.at/anfang

Nun ja…“der Anfang“… sicher kein leichtes Thema für eine Ausstellung. Zumal die aktuellen wissenschftlichen Modelle dazu eher mathematischer Natur sind. Was will man also herzeigen?

Ganz einfach…man geht es eher künsterisch an…zerst betritt man einen Raum mit einem zentral plazierten Meteorit und Abbildungen des sichtbaren Kosmos…danach geht es durch einen Vorhang, auf dem die Kosmische Hintergundstrahlung (das im Moment beste verfügbare Babayfoto des Universums) projiziert ist, ab in einen Raum der den ersten 380 000 Jahre nach dem Urknall gewidmet ist…letztenendes wird dann noch der LHC und co. in Cern durchgenommen…

crunch-1

Hier kann darüber abgestimmt werden, welchen Tod das Univerum sterben wird…

raumanzug-1

Im Nebenraum der Ausstellung ist momentan auch noch der Raumanzug von Franz Viehböck ausgestellt. Ja ja…seinerzeit hatten wir Österreicher auch einen Mann im All…damals ist man allerdings noch nicht zur ISS sonder zur MIR geflogen…

Eine feine Ausstellung!…in einem feinen Museum!

https://trash-hole-oberservatory.com/2015/02/26/naturhistorisches-museum/

trash on!

2 Gedanken zu “Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen 19. Oktober 2016 – 01. Mai 2017…im NHM Wien…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s