Kreuzblick

So wie beim Beobachten mit Teleskop muss das richtige Sehen gelernt sein:

…also in die Mitte (zwischen die Bilder) sehen und verschieden Spielarten des Schielens ausprobieren. Möglicherweise den Kopf vor oder zurück bewegen. Ich fange sehr nahe am Bildschirm an, schiele etwas und zieh den Kopf langsam Zurück…kan auch mal ein Meter sein…oder auch nur 30cm…wer eine bessere Anleitung hat…bitte in die Kommentare damit…

…der 3D-Effekt ist natürlich reine Show und hat nichts mit wissenschaftlichen Fakten zu tun…

…außerdem ist es natürlich auch kein echter 3D-Effekt. dafür müsste man die Objekte aus unterschiedlichen Perspektiven abfotografieren…bei vielen Objekten ist das, wie man sich denken kann, nur mit einem Antrieb, der zumindest Lichtgeschwindigkeit erreicht, möglich…

3d-1

verbesserung-1-von-2

cirrus-test-3

3d-5

o-1-von-1

ghhcd-1

noch-1-von-5

3d-4

noch-3d-2-von-4

california2

1-4-von-48

3d-7

noch-5-von-5

3d-3

erganzung-1-von-2

e-mond-1-von-1

3d-8

3d-11

3d-12

nachschub-2-von-4

nachschub-1-von-4

jhfhf-1

nachschub-4-von-4

zfuz-1

noch-3d-1-von-4

noch-3-von-5

noch-2-von-5

pferd-1

nachschub-3-von-4

3d-13

3d-10

adler-1-von-1

klsngw-1

3d-9

noch-4-von-5

verbesserung-2-von-2

1-34-von-48

v-1-von-1

1-37-von-48

noch-3d-4-von-4

erganzung-2-von-2

noch-2-von-2

1-27-von-48

mondx4

mondx3

mondx2

mondx1